Materialien  I  Nationale Bildungs­bericht­erstattung

Nationaler Bildungsbericht 2012

Band 1 – Das Schulsystem im Spiegel von Daten und Indikatoren

Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012, Band 1 (Gesamt)
Vorwort und Einleitung
Indikator A: Kontext des Schul- und Bildungswesens
Indikator B: Inputs – Personelle und finanzielle Ressourcen
Indikator C: Prozessfaktoren
Indikator D: Output – Ergebnisse des Schulsystems
Indikator E: Übergang aus dem Schulsystem in die Arbeitswelt
Indikator F: Outcome – Wirkungen des Schulsystems
Anhang
Errata
Tabellen

Band 2 – Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen

Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012, Band 2 (Gesamt)
Vorwort und Einleitung
A: Kompetenzen der Schüler/innen
B: Kompetenzen der Lehrer- und Leitungspersonen
C: Chancengerechtigkeit und Mehrsprachigkeit
D: Schulformen

Kapitel 7: Ganztägige Schulformen
doi:10.17888/nbb2012-2-7

 Kapitel 8: Die berufliche Erstausbildung
doi:10.17888/nbb2012-2-8
Anhang
Webdokumente

ad 4.1: Georg Hans Neuweg: Wirtschaftspädagogik

ad 6.1: B. Herzog-Punzenberger & P. Schnell: Das Sprachkapitalmodell

ad 6.2: B. Herzog-Punzenberger & Schnell: Bildungsverläufe der zweiten türkischen Generation im internationalen Vergleich

ad 7.1: Johann Bacher/Martina Beham: Betreuungssituation, Betreuungslücken und Betreuungsbedarf für Schulkinder in Österreich

ad 7.2: Johann Bacher: Finanzielle Belastungen durch die schulische Tagesbetreuung

ad 8.1: L. Lassnigg: Berufsbildung: Zusätzliche Quellen des Verfassers

ad 8.2: L. Lassnigg: Berufsbildung: Berufsbildungspolitik

ad 8.3: L. Lassnigg: Berufsbildung: EU-Positionierung

ad 8.4: L. Lassnigg: Berufsbildung: OECD Bewertungen der österreichischen Berufsbildung

ad 8.5: L. Lassnigg: Berufsbildung: Berufsbildungspolitik: Wichtige rezente Veränderungen in Österreich

ad 8.6: L. Lassnigg: Berufsbildung: Berufsbildungspolitik: Übersicht Politikansätze

ad 8.7: L. Lassnigg: Berufsbildung: Erstabschlüsse und weitere Bildungs- und Beschäftigungsbeteiligung

ad 9.1: H. Altrichter und A. Kanape-Willingshofer: Mehrebenencharakter des Schulsystems

ad 9.2: H. Altrichter und A. Kanape-Willingshofer: Bedeutungen von Chancengerechtigkeit

ad 9.3: H. Altrichter und A. Kanape-Willingshofer: Konzeption der internationalen Kurzexpertisen

ad 9.4: H. Altrichter und A. Kanape-Willingshofer: Standards und standardbezogene Prüfungen in verschiedenen Steuerungsregimes

ad 9.5: H. Altrichter und A. Kanape-Willingshofer: Globale Vergleiche zwischen high-stake- oder low-stake-Systemen

ad 9.5: H. Altrichter und A. Kanape-Willingshofer: Die Implementation von BIST in der Studie von Asbrand, Heller & Zeitler

ad 9.7: H. Altrichter und A. Kanape-Willingshofer: Unerwünschte Wirkungen v. Leistungsvorgaben und ext. Leistungsüberprüfungen

ad 9.8: H. Altrichter und A. Kanape-Willingshofer: Nutzung von Leistungsdaten für spezielle Förderungsprogramme

ad 10: Maria Gutknecht-Gmeiner: Europäische Bildungsinitiativen

Weitere Materialien

Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012, Kurzfassung
Schlussfolgerungen aus dem Nationalen Bildungsbericht 2012
Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012, Englische Kurzfassung