Abgeschlossene Überprüfungen

Im Frühjahr 2009 fanden an 204 Schulen der Sekundarstufe I und im Frühjahr 2010 an 267 Volksschulen Ausgangsmessungen (sogenannte Baseline-Testungen) statt. Sie lieferten Informationen, über welche Kompetenzen die Schüler/innen am Ende der 4. bzw. 8. Schulstufe etwa zum Zeitpunkt der gesetzlichen Verordnung der Bildungsstandards – also vor deren Implementierung im Unterricht – verfügten.

Aufgrund dieser Vergleichsbasis können später Aussagen über die Wirksamkeit der Einführung von Bildungsstandards getroffen werden. Die Baseline-Testungen dienten zudem der Erprobung bestimmter methodischer (Testinstruktion, Testdesign, Skalierung, Rückmeldemodelle) und logistischer Abläufe für die zukünftigen Standardüberprüfungen.

Im ersten Erhebungsjahr 2011/12 wurden die Kompetenzen aus Mathematik überprüft, getestet wurden alle Schüler/innen der 8. Schulstufe in ganz Österreich.

Im Frühjahr 2013 fand auf der 8. Schulstufe die Standardüberprüfung in Englisch statt, auf der 4. Schulstufe wurden die Mathematik-Kompetenzen getestet.

Die Standardüberprüfung in Deutsch/Lesen/Schreiben auf der 4. Schulstufe wurde im Frühjahr 2015 durchgeführt. Die Überprüfung in Deutsch auf der 8. Schulstufe erfolgte im Frühjahr 2016.