PISA 2006: Fragebögen

Datum: 
Donnerstag, 30. Dezember 2010
Projekt:Internationale Studien>PISA>PISA 2006
Zielgruppe:Eltern
Zielgruppe:Schüler/in
Zielgruppe:Schulleiter/in
Zielgruppe:Wissenschafter/in
Dokumenttyp:Fragebögen & Musterdokumente
Beschreibung: 

Mit den PISA-Fragebögen werden die Schüler/innen und Schulleiter/innen zu wichtigen Kontextinformationen rund um die Schule und das Lernen befragt. Die Erhebung dieser Kontextdaten ermöglicht detaillierte Analysen im Hinblick auf die Leistungen der Schüler/innen und gibt Aufschluss über Zusammenhänge verschiedener Merkmale. Die Fragebögen bestehen aus einem internationalen Teil (Fragen, die in allen Teilnehmerländern eingesetzt werden) und aus einem nationalen Teil (der verschiedene Forschungsgebiete von nationalem Interesse umfasst).

Themenbereiche des internationalen Fragebogens für Schüler/innen PISA 2006 sind:

  • demografische Daten (z. B. Alter, Geschlecht und Migrationshintergrund)
  • sozioökonomischer Hintergrund (z. B. Beruf und Schulbildung der Eltern)
  • vorhandene und nutzbare Lernressourcen in der Schule und im Elternhaus
  • die Einstellungen der Schüler/innen zum Hauptkompetenzbereich (2006: Naturwissenschaft)
  • Information der Schüler/innen und Einstellungen zu Umweltthemen
  • Information der Schüler/innen über Naturwissenschaftsberufe und Vorbereitung durch die Schule auf einen Naturwissenschaftsberuf
  • einige Fragen zum Naturwissenschaftsunterricht aus der Sicht der Schüler/innen
  • Computernutzung und Umgang mit elektronischen Medien

Themenbereiche des nationalen Fragebogens für Schüler/innen PISA 2006 sind:

  • die Lesegewohnheiten der Jugendlichen (seit PISA 2000)
  • die Nutzung von Informationstechnologien innerhalb und außerhalb der Schule (seit PISA 2000)
  • die Befindlichkeit und der Schulerfolg der Schüler/innen am Übergang zur Sekundarstufe II (seit PISA 2000)
  • Fragen zur Schul- und Unterrichtsqualität (seit PISA 2000)
  • Belastung/Stress in der Schule (seit PISA 2003)

Themenbereiche des internationalen Fragebogens für Schulleiter/innen PISA 2006 sind:

  • Basisdaten zur Schule (Schultyp, Schulgröße, Klassenzahl, Lehrerzahl etc.)
  • Informationen über Schulressourcen und Lernumgebung
  • Kontext von Unterricht und Erziehung
  • Umweltthemen im Curriculum der Schule
  • Berufsorientierung
  • Maßnahmen der Qualitätsentwicklung

Themenbereiche des nationalen Fragebogens für Schulleiter/innen PISA 2006 sind:

  • Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung (seit PISA 2000)
  • Rahmenbedingungen der Leseförderung (seit PISA 2000)
  • Nutzung von Informationstechnologien (seit PISA 2000)
  • Schüler/innen mit Migrationshintergrund (seit PISA 2003)