Neue Publikation zum Thema Schul­auto­nomie ver­öffentlicht

Neue Publikation zum Thema Schulautonomie veröffentlicht

Buchumschlag Schulautonomie – Perspektiven in Europa

Schulautonomie erscheint gegenwärtig sowohl als Hoffnungswort wie auch als eine Art Zauberformel für die Schulentwicklung in vielen europäischen Ländern. Die Entwicklungen in den einzelnen Ländern unterscheiden sich dennoch sehr – es gilt, mit- und voneinander zu lernen: Wie unterschiedlich funktioniert Schulautonomie im Spannungsverhältnis von Freiheit am Schulstandort und Rechenschaftspflicht gegenüber den zuständigen Behörden?

In der neu erschienenen Publikation „Schulautonomie – Perspektiven in Europa“ beschäftigen sich Autorinnen und Autoren des Bundesinstituts BIFIE mit Einwirkungen und Auswirkungen von Schulautonomie in Österreich und berichten über erste Ergebnisse aus dem Projekt INNOVITAS, das Deutschland, Österreich und die autonome Region Südtirol miteinander vergleicht und analysiert.

In den Beiträgen des Bandes wird außerdem der europäische Diskurs um Schulautonomie und ihre Auswirkungen aus verschiedenen Perspektiven in den Ländern und Regionen – juristisch, national und international vergleichend – beleuchtet.

Schulautonomie – Perspektiven in Europa ist im Verlag Waxmann erschienen und im Waxmann Webshop erhältlich. Ein kostenloser Download der Publikation im Format PDF wird ebenfalls angeboten.

Weiterführende Informationen